Sandmännchen-Yoga (Online via Zoom)

Im tibetischen Yoga heißt es, dass der Körper alles, was Du erlebst, speichert (unter anderem in Form von muskulärer Anspannung). Um gut schlafen zu können, lösen wir diese Anspannung durch sanfte Dehnungen und angenehme Mobilisierungsübungen verbunden mit einer gleichmäßigen und tiefen Atmung, um dann mit Hilfe einer Entspannungsübung (z. B. Progressive Muskelrelaxation, Mentale Reise, Bodyscan) in einen tiefen Entspannungszustand zu sinken. Hier ist Raum, um den Tag loszulassen und ganz bei Dir anzukommen. Die Dauer der Yogaübungen beträgt ca. 30-35 Minuten und die Entspannungsübungen ca. 10-15 Minuten. Inspirierende Texte und Gedichte runden die Yogaeinheiten ab und geben positive Impulse für Deinen Alltag.

Vor den Live-Terminen bekommst Du den Zoom-Link, über den Du ganz unkompliziert an der Einheit teilnehmen kannst (bei der Anmeldung bekommst Du eine genaue Anleitung, wie wir online zueinander finden – es ist wirklich ganz unkompliziert 🙂 )

Zu diesem Kurs gibt es noch ein besonderes Zusatzservice: Ich zeichne alle Einheiten auf und Du hast während der gesamten Kursdauer Zugriff auf alle bisherigen Aufzeichnungen. So kannst Du die Einheiten wiederholen oder auch nachholen, wenn Du (mal) keine Zeit hast an „live“ mit dabei zu sein.

Neu! Frühlings- /Sommerkurs:
Donnerstags, 8.4.-1.7.2021
(am 13.5. und 3.6. keine Zoom-Einheiten / gesamt 11 Einheiten)
Kosten: 98 Euro (11 Einheiten und Zugriff auf die Mediathek mit allen Aufzeichnungen während der gesamten Kursdauer 🙂 )

jeweils von 20.30 -21.20 Uhr (50 Minuten)

Kosten: 80 Euro (9 Termine incl. Zugriff zu allen Aufzeichnungen während des Kurses)

Einzelne Termine: 10 Euro (incl. Aufzeichnung dieser Einheit)

Zur Anmeldung kommst Du hier

Haftungsauschluss:
Ich leite die Ausführung der Übungen verbal sehr genau an. Da ich jedoch nicht korrigierend eingreifen kann, unterliegt das Üben via Zoom-Livestream in eigener Verantwortung.
Beachte bitte Deine Grenzen!
Übe achtsam. Falls Dir eine Übung nicht gut tut, lass sie bitte aus.
Bei Fragen nimm gerne Kontakt mit mir auf.
Bei schwerwiegenden Beschwerden (z. B. Bandscheibenvorfall, akute Schmerzen/Verletzungen) kläre bitte vorher ärztlich ab, ob die Übungen für Dich geeignet sind.
Meine Yoga-Stunden ersetzen keinen Arztbesuch oder therapeutische Begleitung!