Über mich

Hallo, ich bin Andrea. Ich bin Yogalehrerin, Entspannungspädagogin, Sozialarbeiterin und Mutter.
Für mich ist Yoga ein Weg nach innen, ein Weg der liebevollen Selbstfürsorge, sei es auf der körperlichen oder auf der mentalen Ebene.
Eine Kombination von verschiedenen Yogastilen mit den wirkungsvollen Yogaübungen der Yogatherapie zeichnet meinen Unterricht aus und ist abwechslungsreich und undogmatisch. Ich orientiere mich stets an den individuellen Befindlichkeiten der TeilnehmerInnen. Dies garantiert die Entfaltung der positiven Wirkung und eine nachhaltige Yogapraxis für AnfängerInnen, als auch für Fortgeschrittene.

Ausbildungen in denen ich lernen und wachsen durfte:

Yogatherapie 330 h (Yoga Alliance zertifiziert) – Ausbildung bei Dr. Peter Poeckh

Entspannungspädagogin (für Kinder und Erwachsene) – Ausbildung INNOVATIS Akademie in München

Physio Yin-Yoga – Amienas Werkstatt in München

YIN-Yoga – Online Weiterbildung bei Jane Bertrel, BE YOUR DREAM in Tours (Frankreich)

Hormonyoga- und Stressmanagementtrainerin – Ausbildung bei WAY in Wiesbaden

Pre- und Postnatal Yogalehrerin – Ausbildung im Freiraum-Institut Wien

Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (FH) – Studium an der Otto-Friedrich Universität in Bamberg

Inspiriert wurde Andrea durch wunderbare LehrerInnen in unterschiedlichen Fortbildungen und Workshops

Restorative Yoga, Yin-Yoga und Mentale Reisen – Tanja Seehofer

Yoga für Alle – Patrick Broome

Heilung und Transformation durch Yoga – Florian Palzinsky

Yogische Philosophie & Pranayama – Dr. Ralph Skuban

Spiraldynamik im Yoga – Mag. Eva Hager-Forstenlechner

Yoga und der gute Schlaf – Alexandra Meraner

Yoga für die Psychohygiene – gegen Burnout und Erschöpfung – Alexandra Meraner

Yoga und der Beckenboden – Marianne Bauer

Faszienyoga – Faszinierende Faszien – Dieter Strehly

Iyengar-Yoga: Steißbein und Wirbelsäule – Elke Pichler

Yoga Nidra – Regina Potocnik

Chakas.Yoga.Lebenslust. – Julia Schweiger

8-wöchiger MBSR-Kurs nach Jon Kabat Zinn – Bernd Langohr

Familienyoga-Workshops – Hanna Pessl